Brachelen
Brachelen.html
HTML Dokument 53 Bytes

 

Deine Spende für Haiti

 

 ich möchte mich im Namen der Kinder und deren Eltern an unserer Schule in Haiti für die großzügige Spendenbereitschaft der Brachelener ganz herzlich bedanken.

 

Dank deiner Hilfe kann jedes Jahr Besonderes geleistet werden. In 2019 haben wir wieder das überaus erfolgreiche Frauenprojekt mit €5.000 unterstützen können und daran hast Du maßgeblichen Anteil.

 

Fürs 2020 haben wir mit der Planung eines Brunnenprojektes begonnen. Wir möchten hygienisch einwandfreies Wasser fördern und an die Menschen in Haiti zu einem geringen Preis verkaufen. Einmal um Einnahmen zur Finanzierung der Schule zu generieren, aber auch die durch unsauberes Wasser verursachten Krankheiten zu mindern. Hört sich einfach an, ist aber in einem Land wie Haiti nicht einfach umzusetzen. Es muß zunächst ein Stück Land gekauft werden, wo der Boden sauber ist, keine Menschen wohnen, keine Latrinen in der näheren Umgebung sind. Ein verschließbares Häuschen muß um den Brunnen gebaut werden, dort wo Wasseradern laufen. Die Wasser Qualität muß regelmäßig kontrolliert werden, das geplante Budget von ca. €3.500 sollte eingehalten werden, der Brunnen soll nachhaltig fördern. In Haiti versiegen 90% der schlecht geplanten Brunnen nach kurzer Zeit.

  

Von September – Anfang Dezember wurde unsere Schule geschlossen, dass gesamte Leben in Haiti ruhte, da Banditen und Gangs die Straßen unsicher machten. Durch Vermittlung der USA sollen nun im Januar 2020 Neuwahlen stattfinden und Korruption und Gewalt eingedämmt werden. Hoffen wir auf eine bessere Zukunft der Menschen in Haiti, ein Grundstein ist sicher eine qualifizierte Schulausbildung.                                 

 

Nochmals herzlichen Dank im Namen der Missionsgruppe Brachelen.

 

Wir wünschen Dir ein Gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch in Neue Jahr,

 

Gesundheit und Gottes Segen.

 

Wir finanzieren unsere Schule Haiti hauptsächlich durch die Einnahmen aus dem jährlichen Missionsbasar, aber auch durch Spenden anlässlich von ,Runden Geburtstagen', Sterbefällen, Spenden der Geschäftsleute in Brachelen oder weil einfach jemand den Kindern in Haiti etwas Gutes tun möchte. Leben wir doch hier in Deutschland im Vergleich zu Haiti im Wohlstand.

 

Des weiteren überweisen uns wohlgesonnene Unterstützer unseres Projektes monatlich, quartalsmäßig oder jährlich per Dauerauftrag eine gewisse Summe auf unser Missionskonto. Früher nannten wir das Patenschaftsgelder, aber Sie unterstützen heute nicht ein Kind, sondern es kommt ALLEN Kindern an der Mont Des Oliviers Schule zu Gute. 

 

Wir finanzieren die Schule, die Lehrer, das Ausbildungsmaterial, täglich eine warme Mahlzeit, die medizinische Betreuung. Unterstützt werden die Kinder, die die Schule auch besuchen und beenden, nur so ist eine bessere Zukunft für diese Menschen wahrscheinlich und dient dem Ziel unseres Projektes.

__________________________________________________________________________________

Ihre Spende überweisen Sie bitte auf unser Konto:

BLZ 312 512 20 Kreissparkasse Heinsberg

KTO 66 20 108

 

IBAN: DE29 31251220 000 6620108

BIC: WLADED1ERK

Missionsgruppe Brachelen

Bitte geben Sie ihren Namen und die Adresse an.

 

Sie erhalten in Jan/Februar des darauffolgenden Jahres automatisch eine Spendenbescheinigung über Misereor.

Warum Misereor?

Da allen Einnahmen nicht über das Pfarrkonto laufen, sondern direkt auf das Konto der Missionsgruppe gehen, kann die Pfarre auch keine Spendenquittungen ausstellen. Die übernimmt für uns kostenlos Misereor. Da, wo wir eine Spendenquittung benötigen, senden wir die Summe über Misereor nach Haiti. Misereor übernimmt für uns die Kosten der Auslandsüberweisungen! und verschickt kostenlos! die Spendenquittungen. Es funktioniert seit über 10 Jahren.

Wir versichern Ihnen, dass Ihr finanzieller Beitrag zu 100% für unsere Schule verwendet wird.

 

 


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Nach §19 der Kleingewerberegelung bin ich berechtigt, keine Mehrwertsteuer auszuweisen.